Heilpraktikerin Devashakti Dagmar Keßlau, Dortmund

 

"MENSCH individuell" entspricht meiner Sichtweise auf uns Menschen.
So wie kein Fingerabdruck einem anderen gleicht, so gleicht kein Mensch, kein Erlebnis, keine Geschichte exakt der anderen.

 

Ich strebe danach, jedem Menschen offen und unvoreingenommen zu begegnen und mich auf die individuelle Geschichte eines jeden Einzelnen einzulassen. Ihnen zugewandte Herzlichkeit, schubladenfreies Denken und individuelle Sichtweisen sind zentrale Teile meiner Persönlichkeit und unterstützen mich dabei, Sie in Ihrer Gesamtheit wahrzunehmen.

 

Ich kombiniere die Erkenntnisse der modernen Schulmedizin mit den Erfahrungen der Naturheilkunde, bringe gerne altes und neues Wissen zusammen. In meiner heilpraktischen Tätigkeit ergänze ich Methoden aus dem Geistigen Heilen - sofern Interesse, Offenheit und der Wunsch danach vorhanden ist. 

 

Geistiges Heilen existiert für mich in friedlicher Coexistenz mit der modernen Schulmedizin, der Naturheilkunde und anderen therapeutischen Angeboten. Alles hat meiner Meinung nach seine Berechtigung, jedes hat seine Zeit und alles hat seine eigenen Möglichkeiten und Grenzen.

 

Ich betrachte Körper, Seele und Geist als eine verbundene, individuelle Einheit. Deshalb liegen meine therapeutischen Schwerpunkte in unserem individuellen Körper-Seele-Geist-System.

 

Leben ist Bewegung. Leben ist Schwingung und Rhythmus. Dies wird uns oftmals erst dann wieder bewusst, wenn etwas in unserem natürlichen Rhythmus nicht mehr stimmt. Wenn wir nachts wachliegen, anstatt zu schlafen, wenn wir im Urlaub nicht mehr entspannen können, wenn unser Herz so schnell schlägt, als würden wir laufen, obwohl wir auf dem Sofa liegen.

 

Leichte Rhythmus-Veränderungen – z.B. eine schlechte Nacht oder eine leichte Magenverstimmung – können wir üblicherweise gut verkraften. Wenn aber die Veränderungen überhand nehmen, Rhythmen langfristig gestört oder ganz durcheinander sind, dann kann uns das sehr fordern oder überfordern.

 

Viele Menschen, die zu mir kommen, haben den Kontakt zu den eigenen natürlichen Rhythmen ganz oder teilweise verloren. Gemeinsam Wege zu finden, um idealerweise wieder zurück in das innere Erleben von Balance und Stabilität zu kommen, ist hier das Ziel meiner Arbeit.

 

Aus meiner Praxis-Erfahrung können uns starke Veränderungen besonders dann überfordern, wenn wir diese nicht gewollt haben oder ihnen nicht ausweichen können. Wenn wir ungewollte Veränderungen nicht verhindern oder kontrollieren können, uns in Lebenssituationen überwältigt fühlen. Der Partner, die Partnerin verlässt uns, wir verlieren den Arbeitsplatz, eine schwere Krankheit bedroht uns oder das Leben unserer Liebsten, um nur einiges zu nennen. So kann aus einer Veränderung eine Krise werden, die uns körperlich und psychisch viel abverlangt.

 

Menschen in Krisensituationen können den Überblick verlieren und wissen dann nicht, welcher Weg aus der Krise führen, was die nächsten möglichen Schritte sein könnten.

 

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren intensiv mit der Entstehung von Krisen und mit Wegen und Möglichkeiten, um diese idealerweise zu überwinden. Meine Erfahrungen stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung und begleite Sie auf Ihrem Weg.

 

Der regelmäßige Austausch mit nationalen und internationalen Experten verschiedener Fachrichtungen und kontinuierliches Lernen sind wichtige Bestandteile meiner Arbeitsweise.

 

Ich freue mich auf Sie - bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Zur Kontaktseite